Sophie-Charlotte-Gymnasium
Sonstiges

Sophie-Charlotte-Gymnasium
Sybelstraße 2
10629 Berlin

Präsenzpflicht vorerst bis Ende Februar aufgehoben

Mit Schreiben vom 24.01.2022 wurden wir informiert, dass die Präsenzpflicht für unsere Schülerinnen und Schüler bis vorerst zum 28.02. aufgehoben ist. Diese Regelung gilt seit dem 25.01.2022. Das Schreiben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie findet sich unter diesem Link.

Folgendes ist dabei zu beachten:

  • Prüfungen und Klausuren sind in Präsenz durchzuführen (Ausnahmen sind nur für Personen aus Risikogruppen mit entsprechendem Nachweis möglich).
  • Ein Anspruch auf Distanzunterricht besteht nicht.
  • Eltern bzw. volljährige Schülerinnen und Schüler informieren die Schule vorab schriftlich, dass sie sich entschieden haben, von der Präsenzpflicht abzumelden.

Isolation und Quarantäne

Durch die veränderten Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz vom 07.01.2022 gelten ab sofort neue Regelungen für die Isolation bzw. Quarantäne in Abhängigkeit vom jeweiligen Impfstatus. Die wesentlichen Regelungen können Sie der Grafik unter diesem Link entnehmen. Weiterhin gilt im Einzelfall, dass die Anweisungen des zuständigen Gesundheitsamtes gelten.

Außerdem bitten wir die Erziehungsberechtigten im Fall einer Coronainfektion, eines positiven Schnell- oder PCR-Tests umgehend unser Sekretariat zu informieren. Aufgrund der steigenden Zahl von Fällen können wir nur so die notwendige Koordination gewährleisten. (Stand 18.01.2022)

Anmeldung für die neuen 7. Klassen

Erstellt am 10. Januar 2022 von Rolf Kaliske.
Kategorie: Keine

Die Anmeldungen für unsere neuen Schülerinnen und Schüler erfolgen vom 15.02. bis 23.02.2022 nach telefonischer Anmeldung 030 9029 28600. Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung der neuen 7. Klassen erhalten Sie unter diesem Link:

Anmeldung am SCG

Stark trotz Corona – Informationen zur Lernförderung

Seit 30.11. können wir unseren Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Projektes „Stark trotz Corona“ in Kooperation mit dem Träger „TopTeach“ eine individualisierte Lernförderung anbieten.

Alle aktuellen Informationen dazu können die Schülerinnen und Schüler dem Aushang im Eingangsbereich auf der rechten Seite (gleich nach der Eingangstür) entnehmen. Zusätzlich finden Sie unter diesem Link einen Kalender, wann und wo die jeweiligen Lernförderungen stattfinden (Stand 10.12.2021). Mögliche Änderungen sind bitte dem Informationsbrett in der Schule zu entnehmen.

Die Firma „TopTeach“ bietet den Teilnehmenden einen Link zum Onlineportal für unsere Schule an. Das Portal ist unter sophie-charlotte-gymnasium.top-teach.de zu erreichen. Das notwendige Passwort erhalten die Schülerinnen und Schüler bei den Klassenleitungen oder hier online mit dem Passwort, dass auch für den Zugang zum Vertretungsplan gilt.

SCG-Kicker gewinnen Regionalrunde Berlin-Südwest

Dank unüberwindbarer Defensive, überragender Torwartleistung und Nerven wie Drahtseile holten sich unsere Jungs nach einem Elfmeterschießen den Turniersieg beim Regionalentscheid Südwest.

Gespielt wurde am Donnerstag, den 25.11.2021 – wie schon in der Bezirksrunde – auf den Plätzen der Hans-Rosenthal-Sportanlage. Sechs Mannschaften hatten sich qualifiziert, die in zwei Dreiergruppen gegeneinander antraten. Die Spielzeit betrug 1 x 20 Minuten.

Im ersten Spiel trafen wir auf das OSZ Lotis (Tempelhof). Schon in der sieben Spielminute eilte Ethan am Flügel allen auf und davon und seine präzise Hereingabe verwertete Solii zur Führung. Danach musste Arman für den Rest des Turniers leider verletzt ausscheiden; Sohyab übernahm seine Position in der Innenverteidigung. Timur Taha hatte einen weiteren Treffer auf dem Fuß, doch er wurde im letzten Moment geblockt. Kurze Zeit später machte Kapitän Pavel nach schöner Vorarbeit von Solii mit dem 2:0 alles klar. Der Gegner hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen, sodass wir die letzte Chance des Spiels verzeichnen konnten; doch Ethan und Solii verpassten Pavels Hereingabe nur knapp.

Im zweiten Spiel bekamen wir es mit der Bröndby-Oberschule (Lankwitz) zu tun, die zuvor das OSZ Lotis mit 1:0 bezwungen hatte, Es ging also um den Gruppensieg. Gegen den spielstarken Gegner bekamen wir nur wenig Zugriff, sodass Torchancen auf beiden Seiten Mangelware blieben. In der Schlussphase wurde es aber turbulent. Die schnellen Außenspieler des Gegners tauchten mehrmals gefährlich in unserem Strafraum auf, doch mit vereinten Kräften konnte unser Team die brenzligen Situationen entschärfen. Daniel musste nach einer Oberschenkelverletzung ebenfalls die Segel streichen und wurde durch Niko ersetzt. Kurz vor Spielende lenkte Keeper Joshua mit einer großartigen Parade den Ball gerade noch an die Latte und Ethan traf im Gegenzug nur den Außenpfosten. So blieb es beim torlosen Remis, was uns aber den Gruppensieg bescherte.

Gegner des Halbfinales war die Carl-Zeiss-Oberschule (Lichtenrade), die uns gleich zu Beginn mit ihrem Pressing gehörig unter Druck setzte und sich auch schnell die erste Tormöglichkeit erarbeitete. Im weiteren Verlauf konnte keine der Mannschaften zwingende Aktionen herausspielen. Lediglich Ethan tauchte einmal gefährlich vor dem gegnerischen Gehäuse auf, allerdings konnte er Soliis Flanke nicht verarbeiten. Hektisch wurde es, als Sohayb von seinem Gegenspieler tätlich angegangen wurde, doch nach kurzer Intervention konnten sich alle erhitzten Gemüter wieder beruhigen. Es blieb beim torlosen Remis und ein Elfmeterschießen (mit jeweils drei Schützen) musste über den Einzug ins Finale entscheiden.

Joshua parierte den ersten Schuss und Ethan traf im Gegenzug sicher. Als Joshua auch den zweiten Elfmeter abwehrte, waren wir siegesgewiss, doch der Unparteiische ließ zu unserem Entsetzen den Strafstoß wiederholen. Angeblich hätte unser Keeper regelwidrig die Torlinie verlassen. Doch Joshua blieb cool und konnte mit einem tollen Reflex auch den wiederholten Elfmeter entschärfen. Somit hatte er drei (!) Elfmeter in Folge gehalten. Santiago hatte nun die Entscheidung auf dem Fuß und schoss uns mit dem 2:0 ins Finale.

Im Finale trafen wir auf die Kopernikus-Oberschule (Steglitz). In einer insgesamt ausgeglichenen Partie konnten wir uns in der Anfangsphase ein Chancenplus erspielen, doch Pavels Direktabnahme nach einer Ecke rauschte knapp über das Gehäuse und Ethan konnte im Eins-gegen-Eins den Ball nicht am gegnerischen Keeper vorbeilegen. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel, doch unsere Hintermannschaft ließ kein Durchkommen zu. Die Schlussphase gestalteten wir wieder offensiver, aber Tormöglichkeiten blieben Mangelware.

So musste erneut ein Elfmeterschießen über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Der erste Schütze der Kopernikus-Oberschule setzte zu hoch an und sein Ball flog über den Kasten.

Danach verwandelte Ethan seinen Elfer souverän zum 1:0.

Doch der Gegner konnte ausgleichen.

Nun war Santiago an der Reihe, aber leider bugsierte er das Leder über die Querlatte. Es blieb beim 1:1.

Dem letzten Schützen der Kopernikus-Oberschule klebte das Pech an den Stollen, denn er rutschte mit seinem Standbein weg und der Ball kullerte Richtung Seitenauslinie.

Diese Chance auf den Turniersieg ließ sich Pavel nicht entgegen: Er jagte das Leder rechts oben zum 2:1 in den Winkel.

Danach spielten sich unfassbare Jubelszenen ab und alle lagen sich überglücklich in den Armen. Mannschaftliche Geschlossenheit und konzentrierte Defensivarbeit sind die Schlüssel unseres Erfolges. Jeder steht für jeden ein und in den acht Begegnungen der Bezirks- bzw. Regionalrunde haben wir keinen Gegentreffer zugelassen.

Die SCG-Kicker haben Großartiges geleistet und unsere Schule hervorragend vertreten.

Als Meister der Region Berlin-Südwest spielt das Sophie-Charlotte-Gymnasium am 02. März 2022 um 13:00 Uhr im Jahn-Sportpark mit drei weiteren Schulen um die Berliner Stadtmeisterschaft.

Der Gewinner darf dann im großen Berlin-Finale gegen die Eliteschulen des Sports antreten.

Team: Joshua, Edward, Adrian, Jassin, Timur M., Sohayb, Arman, Niko, Daniel, Pavel, Santiago, Solii, Timur T., Burak, Ethem, Ethan

[La]

Impfangebot für Schülerinnen und Schüler ab 16 (Meldung bis 15.11.2021)

Auch unsere Schule beteiligt sich an der Aktion der Senatsschulverwaltung , um noch mehr Schülerinnen und Schüler ab 16 zur Impfung zu bringen.

Bitte laden Sie sich / ladet euch die folgenden beiden Briefe der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie herunter.

Freiwilliges Impfangebot Anschreiben für Eltern, Schülerinnen und Schüler

Formular zur Anmeldung (bitte im Sekretariat abgeben)

Sollte eine Impfung über diesen Weg gewünscht sein, sammeln wir alle Nachfragen bis zum 15.11.21 im Sekretariat und organisieren dann kurzfristig einen entsprechenden Impftermin.

+++ DIE KUNST ZIEHT AUS! +++

Liebe Schüler:innen und liebe ehemalige Schüler:innen,

leider muss der Kunst-Fachbereich die Räume für eine Sanierung verlassen und deswegen wird aufgeräumt! Aufgeräumt und ausgemistet. Dabei tauchen Schülerarbeiten, Modelle und Ergebnisse auf, die nicht abgeholt wurden oder vielleicht sogar vergessen sind. Vor dem Raum 225 (Kunst-Lehrerzimmer) steht bis zu den Herbstferien ein Tisch, auf dem ihr die Arbeiten findet. Bitte informiert auch gern andere Schüler:innen oder große Geschwister, die nicht mehr an der Schule sind.

Alles was nicht abgeholt wird, wird entsorgt!

Viele Grüße der Kunst-Fachbereich

Neue Regelungen zum Schutz vor Corona

Seit dem 26.08.2021 gilt der neue Musterhygineplan der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie samt dem dazugehörigen Corona-Stufenplan vom 01.08.2021. Die wesentlichen Grundlagen für unseren Schulunterricht sind:

  • in der Schule wird bis zum 03.09. ein medizinischer Mund-Nasenschutz getragen, (Wir erwarten eine Anschlussregelung in der ersten Septemberwoche.)
  • bis auf Weiteres werden die Schülerinnen und Schüler am Montag und Mittwoch im Unterricht getestet,
  • Anweisungen für Quarantänemaßnahmen erfolgen durch das zuständige Gesundheitsamt,
  • bei Sitzungen schulischer Gremien, Elternversammlungen u.Ä. müssen die teilnehmenden Personen nachweisen, dass sie getestet, geimpft oder genesen sind.

Diese und weitere Informationen finden sich in den oben genannten Plänen. (Link zu den Plänen)