Sophie-Charlotte-Gymnasium
Sonstiges

Sophie-Charlotte-Gymnasium
Sybelstraße 2
10629 Berlin

Berliner Schüler-FreiwilligenPass

Seit mehreren Jahren eröffnen wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit den Berliner Schüler-FreiwilligenPass zu erwerben. Hier findet ihr bzw. finden Sie die Informationen dazu, was sich hinter diesem Projekt verbirgt.

Wie können Schüler/innen des SCG davon profitieren?

  • Neben den schulischen Leistungen in Form von Zeugnissen gewinnen soziale Kompetenzen, die auch dokumentiert sind, z.B. bei der Bewerbung um Studien- und Arbeitsplätze, zunehmend an Bedeutung.
  • Es können Pässe zu ehrenamtlichen Tätigkeiten hier an der Schule ausgestellt werden, z.B. für den freiwilligen Einsatz in der Bibliothek oder in der Schülervertretung.
  • Auf Wunsch ist es auch möglich, ehrenamtliche Tätigkeiten unserer Schüler zu dokumentieren, die außerhalb der Schule durchgeführt werden, wenn die entsprechende Organisation (noch) kein Träger ist. Entsprechende Erkundigungen über Art und Umfang der ehrenamtlichen Tätigkeit werden vorab von der Schule eingeholt.

Was ist der Berliner Schüler-FreiwilligenPass?

  • Eine förmliche Würdigung und Wertschätzung für freiwilliges Engagement seitens des Regierenden Bürgermeisters von Berlin und Vertreter einer Organisation, z.B. des Sophie-Charlotte-Gymnasiums
  • Eine Dokumentation informell erworbener oder geförderter Qualifikationen und Kompetenzen auch zum Nutzen beruflicher Zwecke
  • Das freiwillige Engagement sowie die Organisationen und Träger der Freiwilligenarbeit sollen stärker in das öffentliche Bewusstsein gebracht werden und eine stärkere Beachtung erfahren.

Wer kann den Berliner Schüler-FreiwilligenPass erhalten?

  • Schülerinnen und Schüler der 4.-13. Klasse, wenn sie sich
  • wenigstens 40 Stunden verteilt über ein Jahr regelmäßig oder
  • in einem oder mehreren Projekten durchgängig 100 Stunden
  • außerhalb des regulären Schulunterrichts freiwillig ehrenamtlich in Berlin engagiert haben.

Wer verleiht den Berliner Schüler-FreiwilligenPass?

  • Er wird im Rahmen von einer Festveranstaltung im Berliner Rathaus (einmal pro Jahr) oder von der SCG im Rahmen einer Feierstunde verliehen.
  • Er wird als Dank und Anerkennung für das gezeigte Engagement entgeltfrei von der Schule erstellt.

 

Was steht im Berliner Schüler-FreiwilligenPass?

  • der Zeitraum des Engagements
  • der Umfang der durchschnittlichen wöchentlichen Einsatzzeit
  • die Beschreibung der übernommenen Aufgaben
  • die erworbenen Kompetenzen, dazu gehören
  • Selbstkompetenzen wie Belastbarkeit, Lernbereitschaft, Selbstbewusstsein, Verantwortungsbewusstsein
  • Soziale Kompetenzen wie Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit, Organisationstalent
  • Methodische Kompetenzen wie Gesprächskreise moderieren, Projekte entwickeln und umsetzen, etc.

 

Bei Interesse wendet Euch direkt an Frau Oeltjenbruns!