Sophie-Charlotte-Gymnasium
Sonstiges

Sophie-Charlotte-Gymnasium
Sybelstraße 2
10629 Berlin

Informatik

Grundlage des Informatikunterrichts bildet die Einführung in wesentliche Begriffe und Methoden der Informatik, die technischen und theoretischen Grundlagen (Hard- und Software), und Grundprinzipien von Automaten, Algorithemen, Datenbanken und Programmen. Die historische Komponente des Informatikunterrichts behandelt die Geschichte der Datenverarbeitung und der Computersysteme.

Zu Beginn steht der „sichere Umgang mit Standardsoftware, Einführung in die rechtlichen Grundlagen im Zusammenhang mit Datensicherheit, Datenschutz und Urheberrecht, besonderes Augenmerk wird auf den ethischen Aspekt der EDV-Nutzung gelegt. Zur Entwicklung der Medienkompetenz wird gerade im Anfangsunterricht auf die Chancen, besonders aber auch auf Gefahren und Risiken der Nutzung des Internets aufmerksam gemacht. Zudem wird der Umgang mit der durch die elektronischen Medien entstehenden Informationsflut vermittelt, etwa über den Umgang mit Suchmaschinen. Daneben werden allgemeine Aspekte der Auswirkungen der Informationstechnologie auf den Einzelnen und die Gesellschaft erarbeitet.

Informationstechnische Grundbildung (ITG)

In der Klasse 7  nehmen alle Schüler/innen an Informationstechnischen Grundbildung teil, der Unterricht findet in Kooperation mit dem Fachbereich Erdkunde statt und ist thematisch darauf abgestimmt. Bei ITG geht es wesentlich um den sinnvollen Gebrauch und Einsatz des Computers (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, IT-gestützte Präsentation, sowie die weiter oben beschriebene Entwicklung der Medienkompetenz.)

Grundkurs Informatik

Die Schüler/innen können in der Oberstufe den Grundkurs Informatik belegen. Die Unterrichtsinhalte werden durch den Rahmenplan für Informatik Sek. II vorgegeben.

Ausstattung

Das Sophie-Charlotte-Gymnasium besitzt 3 EDV-Räume mit baugleichen, über den Berliner Schulserver vernetzten Computern.

Die Schüler/innen bekommen zum Schuleintritt ein persönliches Login, somit stehen ihnen an jeder Arbeitsstation die persönlichen Daten zur Verfügung.

Die EDV-Räume werden für den ITG/Erdkunde- , den Informatik- und den fächerübergreifenden Unterricht genutzt.

Weiterhin sind alle Kursräume der Schule mit Smartboards ausgestattet

 

 

 

 

 

 

Unterseiten