Sophie-Charlotte-Gymnasium
Sonstiges

Sophie-Charlotte-Gymnasium
Sybelstraße 2
10629 Berlin

Neuanmeldung am SCG

Die Anmeldungen für die Aufnahme in die neuen 7. Klassen für das Schuljahr 2021/22 erfolgt vom 11.02. – 24.02.2021*. Die Anmeldung erfolgt nach telefonischer Terminvereinbarung im Sekretariat zu folgenden Zeiten:

Mo, Di, Mi, Fr von 9:00 Uhr – 14:00 Uhr

Donnerstag, von 12:00 Uhr – 18:00 Uhr

*Der Anmeldezeitraum wurde dieses Jahr verlängert.

Für weitere Rückfragen zum Thema Anmeldung: +49 (030) 90 292 86 00. (Gegebenenfalls hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen können!)

Der Zeitpunkt der Anmeldung hat keinen Einfluss auf das Aufnahmeverfahren. 

Ein persönliches Anmeldegespräch kann dieses Jahr aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens nicht stattfinden. Um die Gefährdung einer Ansteckung zu verringern, sollte nur ein Elternteil in der Schule zu den telefonisch vereinbarten Zeiten erscheinen.

Die Anmeldung mit dem Originalformular erfolgt persönlich und nur an der Erstwunsch-Schule.

Was wird benötigt?

Bringen Sie bitte nachfolgende Unterlagen im Original mit:

  • den Anmeldebogen für die Sekundarstufe I (Formular Schul II 190a),
  • die Förderprognose zum Übergang in die Sekundarschule I (Formular Schul 190, ausgestellt durch die Grundschule),
  • Nachweis über die Masernschutzimpfung
  • ausgefüllter Anmeldebogen des SCG (hier zum PDF-Formular für den Ausdruck)
  • Foto-Datenerklärung (hier zum PDF-Formular für den Ausdruck)
  • Einwilligungserklärung zur Nutzung digitaler Lernplattformen (hier zum PDF-Formular für den Ausdruck)
  • zwei aktuelle Passfotos des Kindes.
  • Sollten Sie vom Bücherkauf befreit sein, bringen Sie bitte schon zur Anmeldung einen entprechenden Nachweis mit.

Welche Voraussetzungen sollte Ihr Kind mitbringen?

Die wichtigsten Voraussetzungen zum erfolgreichen Besuch des Gymnasiums ist die Freude am Lernen und die Bereitschaft, sich überdurchschnittlich im Unterricht einzubringen und für die Schulgemeinschaft zu engagieren. Für die Teilnahme am Deutsch-Englischen-Zug gilt insbesondere, dass eine besondere Begeisterung für die englische Sprache vorhanden sein sollte.
Die Schülerinnen und Schüler des bilingualen Zuges haben eine Gymnasialempfehlung und werden zusammen mit den Regelschülern unterrichtet.

Aufnahmekriterien

Sollte die Zahl der Anmeldungen für Klasse 7 unsere Kapazität übersteigen, wird die Durchschnittsnote der Förderprognose für die Aufnahme zugrunde gelegt (Formular Schul 190).  Die Anmeldung für den Regelzug oder den Deutsch-Englischen Zug hat keine Auswirkung auf das Aufnahmeverfahren. Die Mitteilung über die Aufnahme erfolgt Ende Mai.

Hinweise zum abgesagten Tag der offenen Tür finden sich unter diesem Link.