Sophie-Charlotte-Gymnasium
Sonstiges

Sophie-Charlotte-Gymnasium
Sybelstraße 2
10629 Berlin

Erneut: neue Pläne, neue Vorschriften

Zu Beginn des Schuljahres 20/21 hat das Sophie-Charlotte-Gymnasium gemäß den Vorgaben der Senatsschulverwaltung und zum Schutz aller am Schulleben Beteiligten einen Musterhygieneplan erstellt und in den Schulalltag integriert. (Link zum Plan vom 18.08.2020) Ebenfalls überarbeiten wir seitdem regelmäßig unsere Konzepte für Alternativszenarien (derzeit aktuelle Version vom 26.11.20).

Leider führt das sich dynamisch verändernde Infektionsgeschehen in Berlin und an unserer Schule dazu, dass diese langfristig gedachte Vorgehensweise nicht durchzuhalten ist. Sowohl die Senatsschulverwaltung als auch die Schule selber waren und sind in immer kürzeren Abständen gezwungen, die Pläne anzupassen, zu verwerfen und zu überarbeiten.

Wir haben uns deshalb entschlossen, an dieser Stelle nur noch auf die Hygienepläne des Senats zu verweisen, die die Grundlage unseres täglichen Handelns bilden:

Musterhygieneplan für die Sekundarstufe der Berliner Schulen (Stand 20.11.20)

Corona-Stufenplan für Berliner Schulen (Stand 20.11.20)

Regelbetrieb in Schulen und Kitas mit Hygieneregeln

Update: Vorsorgliche Isolation Klasse 10c

Aktuelle Informationen zum Infektionsgeschehen in der Klasse 10c sind der Grund dafür, dass die Schülerinnen und Schüler der Klasse sich vorsorglich in Selbstisolation begeben mussten. Uns lagen Stand 24.11.20 18:30 Uhr ungeklärte Infektionsfälle vor, so dass die gesamte Klasse Mittwoch, 25.11. und Donnerstag, 26.11. zu Hause bleiben muss.

Nun liegen uns gesicherte Informationen über positiv getestete Personen im Umfeld vor, die wir entsprechend der Vorgaben des Gesundheitsamtes behandeln. Die Quarantäne-Zeiten wurden bereits telefonisch an die Eltern weiterleiten. Der Unterricht für die nicht betroffenen Schülerinnen und Schüler beginnt am Freitag, 27.11.20 in der zweiten Stunde.

Sportunterricht Q1/Q3

Aufgrund neuer Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie und zum Schutz der Gesundheit der Schülerinnen und Schüler findet in der letzten Novemberwoche (23.11. bis 27.11.20) für die Oberstufe ausschließlich Sportunterricht mit Theorieblöcken statt.

Alle Sportkurse der Oberstufe treffen sich in den Räumen des SCG zum Sportunterricht, die Sporthallen und das Schwimmbad sind vorerst geschlossen. Die weitere Planung bis zu den Weihnachtsferien wird im Rahmen der einzelnen Sportkurse abgesprochen. Alle entsprechenden Angaben zum Raum/Treffpunkt für die ersten Theorieeinheiten sind dem Vertretungsplan zu entnehmen.

Vorsorgliche Isolation für die Klasse 8d

Aktuelle Informationen zum Infektionsgeschehen in der Klasse 8d sind der Grund dafür, dass die Schülerinnen und Schüler der Klasse sich vorsorglich in Selbstisolation begeben sollen. Uns liegen Stand heute, 19.11.20 7:30 Uhr ungeklärte Infektionsfälle vor, so dass die gesamte Klasse heute und morgen zu Hause bleiben muss.

Sobald wir gesicherte Informationen über positiv getestete Personen vorliegen haben, werden wir entsprechend der Vorgaben des Gesundheitsamtes die Quarantäne-Zeiten an die Eltern telefonisch weiterleiten. Der Unterricht für die nicht betroffenen Schülerinnen und Schüler beginnt voraussichtlich wieder am Montag, 23.11.20.

Erweiterte Maskenpflicht am SCG

Die Infektionslage in Berlin ist weiterhin sehr hoch – und auch das Sophie-Charlotte-Gymnasium ist nach wie vor stark von „Corona“ betroffen.

Seit heute (Mittwoch, 18. November) gilt an allen weiterführenden Schulen in Berlin daher offiziell eine erweiterte Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen – am SCG wurde dieser Beschluss bereits zum Montag, 16. November umgesetzt.

Konkret bedeutet dies eine Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen für alle Schülerinnen und Schüler sowie das gesamte pädagogische und nichtpädagogische Personal auf dem gesamten Schulgelände, das bedeutet auch im Unterricht und auf den Freiflächen wie dem Schulhof oder auf dem Schulgelände vor der Schule. Abstände sind zudem weiterhin einzuhalten.

Beigefügt findet sich dazu ein Schreiben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie:

Darüber hinaus wird ab Donnerstag, 19. November der Unterricht für die einzelnen Jahrgangsstufen versetzt beginnen – nähere Informationen finden sich hier.

Veränderter Unterrichtsbeginn am 19./20.11.

Gemäß den Vorgaben der Senatsschulverwaltung werden wir am Donnerstag, 19.11.20 und Freitag, 20.11.20 den Unterricht für die Klassen der Mittelstufe versetzt beginnen. Folgende Regelung gilt an beiden Tagen:

UnterrichtsbeginnJahrgang / Klasse
8:00 UhrQ1 / Q3
8:50 Uhr8a, 8b, 8c,
10 a, b, c, d, e
9:50 Uhr7 a, b, c, d, e
8d, 8e
9a, b, c, d, e

Für die später kommenden Klassen entfallen die erste bzw. erste und zweite Stunde.
Danach wird Unterricht gemäß Stundenplan erteilt.
Der Unterrichtsschluss bleibt unverändert.
Tagesaktuelle Veränderungen wie gewohnt auf dem Vertretungsplan.

Alle aktuellen Anpassungen sind auch immer dem Vertretungsplan zu entnehmen!

Für die nächste Woche wird eine neuer Stundenplan erstellt, der voraussichtlich ab Montag, 23.11.20 gültig sein wird. Da die reguläre Schulleitung leider weiterhin in Quarantäne ist, hoffen wir, dass unsere Planungen diesbezüglich möglichst reibungslos umgesetzt werden können.

Neue Beitragsbilder für die Informationen rund um Corona am SCG

Nachdem sich leider die Notwendigkeit ergeben hat, wieder viele Informationen rund um Corona-Fälle, Planungen zu veränderten Abläufen, weiterentwickelte Corona-Konzepte usw. zu veröffentlichen, haben wir kurzfristig den Kunstgrundkurs Q1 von Frau Koch gebeten, ein paar Icon-Bilder zu entwerfen. Nach einer Stunde Arbeit haben die Schülerinnen und Schüler mehrere passende Vorlagen entworfen.

Diese Vorlagen von fast ausschließlich Bleistiftzeichnungen wurden dann noch in einem Prozessschritt zur Veröffentlich bearbeitet, wobei unterschiedliche, auf den ersten Blick unscheinbare „(Rand-=)Aspekte“ betont wurden. Nun können wir die nächsten Wochen zumindest bei neuen Informationen und Beiträge einige dieser Arbeiten vorstellen und für die Homepage nutzen. Dank für diese Zusammenarbeit!

Update Klasse 8c und Q1

Nach Aussagen des Gesundheitsamtes beginnt morgen, Dienstag 17.11. für die beiden Lerngruppen nach der vorsorglichen Isolation wieder der Präsenzunterricht. Die angesetzte Klausur in Q1 wird regulär geschrieben.

Vom Unterricht befreit sind lediglich die Schülerinnen und Schüler die erkrankt sind bzw. unter Quarantäne gestellt wurden. Außerdem sollten alle Personen mit Symptomen zu Hause bleiben und sich testen lassen.

(Stand 9:33 Uhr, 16.11.20)

Schulleitung in Quarantäne

Liebe Schulgemeinschaft,

leider müssen wir Ihnen heute (13.11.20) mitteilen, dass aufgrund eines akuten Corona-Falles die gesamte Schulleitung samt einer Sekretärin und der Verwaltungsleiterin bis einschließlich 26.11. in Quarantäne muss.

Wir bitten Sie deshalb, in den nächsten Tagen nur bei sehr wichtigen Fragen Kontakt zur Schule aufzunehmen. Die beauftragte, kommissarische Schulleitung wird bis dahin die Schulgeschäfte führen.

Vorsorgliche Isolation des 1. Semesters Q1

Aufgrund positiver Corona-Testergebnisse im 1. Semester und weiterer Verdachtsfälle mit Symptomen, haben wir heute (Freitag, 13.11.20) die gesamten Schülerinnen und Schüler des 1. Semesters nach der 4. Stunde vom Unterricht aus nach Hause geschickt und bitten alle Betroffenen sich vorsorglich möglichst in Isolation zu begeben.

Da derzeit noch mehrere Testergebnisse ausstehen und die Infektionslage gänzlich unübersichtlich ist, wird auch am Montag für diesen Jahrgang kein Unterricht stattfinden. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir diese über die Homepage weitergeben.

Es ist uns leider aufgrund der stark steigenden Infektionszahl nicht mehr möglich, die Elternvertreter gesondert zu informieren. Bitte halten Sie sich über die Homepage auf dem Laufenden.