Sophie-Charlotte-Gymnasium
Sonstiges

Sophie-Charlotte-Gymnasium
Sybelstraße 2
10629 Berlin

Veränderte Regelungen für Isolation und Quarantäne „test to stay“

Mit Schreiben vom 04.02. von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und vom 07.02. vom Gesundheitsamt Charlottenburg wurden wir informiert, dass für die Zeit nach den Winterferien bis auf Weiteres eine angepasste Version der Strategie „test to stay“ gilt:

  • Ist der „schulische Schnelltest“ einer Schülerin oder eines Schülers positiv, so meldet die Schule die Daten der betroffenen Person an das Gesundheitsamt.
  • Das Kind wird nach telefonischer Rücksprache mit den Erziehungsberechtigten nach Hause geschickt und muss von dort aus noch am selben Tag einen weiteren Schnelltest in einem Testzentrum machen. Dort erhält es eine schriftliche Bestätigung, die als Nachweis auch für die Schule gilt.
  • Das Kind muss sich dann in Isolation begeben.
  • Eine Benennung oder Registrierung von Kontaktpersonen erfolgt nicht mehr.
  • Alle Schülerinnen und Schüler der betroffenen Lerngruppe werden an fünf aufeinanderfolgenden Unterrichtstagen (statt drei Mal wöchentlich) getestet und verbleiben in Präsenz, solange ihre Testergebnisse weiterhin negativ sind und keinerlei Symptome auftreten.
  • Im Fall der Isolierung können sich Schülerinnen und Schüler durch einen PCR-Test nach 5 Tagen freitesten. (Bei Infektionen in der ersten Woche nach den Winterferien gilt hier eine Freitestmöglichkeit erst nach 7 Tagen.)